Im Auge behalten

Also, so fühle ich mich schon heute.

 

 

Heidi Hetzer ist ein Original der Berliner Autoszene. Die ehemalige Besitzerin zweier Opel-Autohäuser und leidenschaftliche Rallye-Fahrerin befindet sich zur Zeit auf Weltreise. Doch nicht in irgendeinem Auto, sondern in einem Hudson "Great Eight" Coach von 1930. Die lebenslustige Mittsiebzigerin hat ihren Beifahrer inzwischen aber schon zweimal gewechselt. Und auch der dritte Sozius hat Probleme, ihr zu folgen: Wegen Visa-Schwierigkeiten saß er jüngst in Georgien fest, während Heidi und ihr "Hudo" schon die Grenze zum Iran überquerten. Zum Fotografieren und Bloggen kommt sie allerdings nicht so oft, dafür sind die Beifahrer zuständig. Die Erlebnisberichte finden Sie auf www.heidi-um-die-welt.com und den aktuellen Standort (via GPS) finden Sie hier.